„digital.engagiert“ zeichnet Engagement für die Digitalisierung gemeinnütziger Arbeit aus

„digital.engagiert“ zeichnet Engagement für die Digitalisierung gemeinnütziger Arbeit aus

Am 13. November findet die Preisverleihung für die drei überzeugendsten Projekte von „digital.engagiert“ statt. Mit dabei: Dorothee Bär MdB (Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Schirmherrin von „digital.engagiert“), Ralf Kleber (Country Manager Amazon.de), Prof. Dr. Andreas Schlüter (Generalsekretär Stifterverband), Dr. Holger Krimmer (Geschäftsführer ZiviZ im Stifterverband) und Dr. Joana Breidenbach (Gründerin betterplace lab). Hier gibt es vorab schon mal das Programm:

Programm 13.11.2018

11:00 Uhr           Empfang und Networking

12.20 Uhr           Begrüßung

  • Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes

12.25 Uhr           „digital.engagiert“ – die Förderinitiative von Amazon und Stifterverband

  • Ralf Kleber, Country Manager Amazon.de

12.30 Uhr           Keynote Speech

  • Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitales

12. 50 Uhr          Panel Diskussion

  • Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes
  • Ralf Kleber, Country Manager Amazon.de
  • Dr. Joana Breidenbach, Gründerin betterplace lab

13.25 Uhr           Zukunftsausblick

  • Dr. Holger Krimmer, Geschäftsführer, ZiviZ im Stifterverband

13.30 Uhr           Preisverleihung

14.00 Uhr           Urkundenübergabe

  •  An alle Teilnehmenden und Coaches von „digital.engagiert“

14.15 Uhr           Kulinarischer Ausklang

Weitere Beiträge: